Obst- und Gartenbauverein Waldmohr e.V.
Obst- und Gartenbauverein Waldmohr e.V.

 

 

Wir fördern den Obst- und Gartenbau, den Umwelt- und Naturschutz und tragen

somit zur Pflege der Kulturlandschaft in Waldmohr und Umgebung bei.

 

Wir fördern standortgerechte, gesundwüchsige Obstarten, vorwiegend alte Sorten, zur Erhaltung  Iandschaftsprägender Streuobstwiesen.

Der Verein ist gemeinnützig.

 

 

 

 

Obst- und Gartenbau

Beispiele unserer Aktivitäten:

  • Pflege unserer Obstanlage
  • Vorträge zu Gartenthemen und zur Gesundheit
  • Information und Beratung
  • Zusammenarbeit mit den drei Kindergärten
  • Unterstützung der Grundschule
  • Reisen zu Gartenveranstaltungen
  • Engagement in der Gemeinde

Gartenpraxis

Wir geben praxixnahe Hilfestellung:

  • Schneiden von Obstbäumen
  • Veredeln von Obstbäumen
  • Erhaltung alter Obstbäume
  • Pflanzung von Obstbäumen
  • Rabatte für unsere Mitglieder beim Pflanzenkauf

 

Unser Jubiläumsjahr 2018

In diesem Jahr feiert der OGV Waldmohr e.V. sein 140jähriges Jubiläum.

Mit einem großen Festprogramm feiern wir gemeinsam mit dem TV Waldmohr e.V., der ebenfalls sein 140jähriges Bestehen feiert.

 

Hier die nächsten Termine:

 

3. Oktober

Öku. Erntdankfest in der Dörrberghalle

 

10. November

Festakt in der TV Halle

 

11. November

Jubiläumsbuffet in der TV Halle

 

Der 10. und 11. November ist nur für die Mitglieder von OGV Waldmohr und TV Waldmohr.

 

 

Sinnenbank auf der Obstwiese Römerstraße

Die Volksbank Glan-Münchweiler spendete der Gemeinde Waldmohr eine Sinnenbank. Diese wurde am 8. Mai 2018 auf der Obstwiese des OGV Waldmohr aufgestellt.

 

Dabei waren:

v.li.: Ortsbürgermeister Prof. Dr. Jürgen Schneider, Herr Heinz und Frau Zimmermann von der Volksbank Glan-Münchweiler.

Dahinter Ulrike Schneider-Fleischhauer und Werner Braun vom OGV Waldmohr.

 

 

Eine schöne Aussicht gibt es auf der neuen Bank.

Von hier aus, hat man eine Fernsicht auf die Sickingerhöhe bis Landstuhl und auf die Obstwiese.

OGV Waldmohr und TV Waldmohr

Ökumenischer Festgottesdient in der Natur

1. Mai auf der Obstwiese Römerstraße

 

Mit einem ökumenischen Festgottesdienst am 1. Mai begann das große Jubiläumsjahr 140 Jahr OGV Waldmohr und 140 Jahre TV Waldmohr. Aus diesem Anlass feiern beide Vereine mit mehreren Veranstaltungen gemeinsam in diesem Jahr ihr Jubiläum.

 Am 27. Mai 1878 wurde vom Pfarrer der protestanischen Kirchengemeinde Waldmohr, Hermann Jung, der Obst- und Gartenbauverein gegründet. Am 28. Juli 1878 erfolgte die Gründungsversammlung des TV Waldmohr. Gründerväter waren die ehemaligen Sergeanten Jakob Victor und Christian Ganther. In einer Festschrift wird die Historie und das aktuelle Vereinsleben vorgestellt. Der Auftakt war der ökumenische Festgottesdienst auf der Obstwiese mit Pfarrer Markus Spreckelsen und Pastoralreferent Olaf Riebes.Musikalisch wurde die Feier von den Musikern von Brass light und Sängerinnen und Sängern des Westricher Madrigalchores begleitet.In seiner Predigt ging Pfarrer Markus Spreckelsen auf die Historie der Vereine und die Verbindung zur Bibel ein. In den Fürbitten wurde den Verstorbenene der beiden Vereine gedacht. Im Bürgerhaus gab es anschließend Spießbraten und Schales.

 

 

 

 

Mit dieser Festschrift geben beide Vereine einen Einblick in die bewegte Vergangenheit.
Mit Stolz blicken beide Vereine in die Zukunft und feiern gemeinsam dieses Jubiläumsjahr.
Festschrift 140 Jahre OGV und TV Waldmo[...]
PDF-Dokument [3.0 MB]

Herstellung von modischem Korkschmuck

 

Der OGV Waldmohr ludt am Do 19. April zu einem Bastelkurs ein.

Unter fachlicher Anleitung wurden Armbänder, Halsketten, Ringe und Ohrringe hergestellt.

Dazu bitte Schere, Lineal, schwarzer Filzstift und eine Schneideunterlage mitbringen.

Die Kursgebühren übernahm der OGV Waldmohr. Es entstanden nur Materialkosten.

 

  

 

Obstwiese an der Rothenfeldhalle

 

Am Donnerstag, 30. März arbeitete die Garten-AG der Grundschule  von 10 bis 12 Uhr auf der Obstwiese an der Rothenfeldhalle. Die Baumscheiben wurden aufgearbeitet und mit Blumen eingesät.

Hier wurden im letzten Herbst 15 neue Obstbäume gepflanzt.

Der alte Obstbaumbestand wurde "restauriert".

Ein Hinweisweisschild wurde aufgestellt, um auf das Projekt aufmerksam zu machen. .

 

 

Obstwiese an der Römerstraße

 

Am Donnerstag, 13. April 2017 wurde auf der Obstwiese an der Römerstraße eine Blumenwiese angegelgt. Diese ist ca. 400 Quadratmeter groß.

 

Der wertvolle Samen wurde von Herrn Lucas Jung mit seinem Traktor und einer Spezialmaschine ausgebracht.

 

Wir werden den Pflanzenwuchs verfolgen.

Dieser wird nicht nur wunderschön anzusehen sein, sondern auch ein wertvoller Lebensraum und eine wichtige Nahrungsquelle für viele nützliche Insekten und andere Tiere.

 

Auf dieser Wiese haben der Kindergarten "Bremer Stadtmusikanten" und der Kindergarten "Drei Freunde"  jeweils 15 Obstbäume gepflanzt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst- und Gartenbauverein Waldmohr e.V.